Index of press pages PlaTeG - PlaTeG GmbH

Produktion & Technik

Korea baut auf Südwestfälische Unternehmen

Die PlaTeg GmbH hat den Bau und die Auslieferung der PulsPlasma-Nitrieranlage erfolgreich beendet. Ein koreanischer Automobilzulieferer hatte die Maschine, die weltweit zu den größten ihrer Art zählt, in Auftrag gegeben und nun im April dieses Jahres, nach mehrwöchigem Aufbau, erfolgreich in Betrieb genommen.

Mit der PulsPlasma-Nitrieranlage lassen sich Großwerkzeuge mit einem Gesamtgewicht von bis zu 40 t veredeln, sodass diese vor frühzeitigem Verschleiß geschützt sind und damit die Lebensdauer erhöht wird.

Zur Fertigstellung der Großmaschine bekam die PlaTeg GmbH Unterstützung von mehreren Unternehmen aus der Region Südwestfalen. Dies waren unter anderem EBSI/Netphen, Slawinski/Siegen, Herling/Siegen, Stange und  Isorex/Niederschelden.

Somit vereint die PulsPlasma-Nitrieranlage die Erfahrungen und das Know-How südwestfälischer Unternehmen.

Um die Inbetriebnahme der Anlage zu feiern, reiste der Geschäftsführer der PlaTeG GmbH, Dr. Reinar Grün, nach Ulsan (Korea). Unter großer Aufmerksamkeit der dortigen Medien bedankte sich der Bürgermeister von Ulsan für die Zusammenarbeit und für das besondere Engagement des Siegen-Wittgensteiner Landrates, Paul Breuer.

Der südkoreanische Kunde hat bereits Interesse an einer weiteren Großanlage geäußert. Zudem konnten Kontakte zu weiteren Interessenten in anderen Ländern geknüpft werden. Südwestfälische Unternehmen werden ihre Kompetenzen also auch in Zukunft international nutzen und somit die wirtschaftliche Stärke der Region weiter ausbauen.

2009-07-23

Südwestfalen, 23. Juli 2009


PlaTeG GmbH
Ein Unternehmen der PVA TePla Gruppe
Im Westpark 10 - 12, 35435 Wettenberg
Fon: +49 641-68690-490 / Fax: +49 641-68690-498
Deutschland/Germany Geschäftsführer: Volker Lang, Carsten Hoppe
Amtsgericht Gießen, HRB 7722, UST-ID: DE814730669
e-mail: Service@plateg.de
Internet: www.plateg.de

This site is designed and maintained by in-put.